Grünlandwirtschaft

Foto: Familie Köpf

unsere Milchkühe auf ihrer Weide

Grünlandwirtschaft

Der Heumilchbetrieb war nur der erste Schritt

Etwa 20 Milchkühe mit der Nachzucht bilden den Grundstock unseres Hofes. Die Tiere sind fast täglich auf der Weide, um sich mit saftigem Gras zu versorgen. Während der Wintermonate bekommen sie nur frisches Heu.

Weder Silage noch Gentechnik findet den Weg in unseren Stall und auf den Weiden verzichten wir auf Kunstdünger. Schließlich bietet die Natur geschlossene Kreisläufe, denn aus Mist wird auch heute noch Kompost und natürlicher Dünger.

Die Milch, den hochwertigen Rohstoff für feine Käsespezialitäten und Molkereiprodukte, liefern wir mit acht anderen Genossen an die Sennerei Lehern, die weit über unsere Region hinaus bekannt ist.

Außerdem erhaltet ihr frische Milch direkt vom Hof.

Freut euch auf naturbelassene, leckere Produkte und lasst es euch schmecken!

Grünlandwirtschaft

Der Heumilchbetrieb war nur der erste Schritt

Etwa 20 Milchkühe mit der Nachzucht bilden den Grundstock unseres Hofes. Die Tiere sind fast täglich auf der Weide, um sich mit saftigem Gras zu versorgen. Während der Wintermonate bekommen sie nur frisches Heu.

Weder Silage noch Gentechnik findet den Weg in unseren Stall und auf den Weiden verzichten wir auf Kunstdünger. Schließlich bietet die Natur geschlossene Kreisläufe, denn aus Mist wird auch heute noch Kompost und natürlicher Dünger.

Die Milch, den hochwertigen Rohstoff für feine Käsespezialitäten und Molkereiprodukte, liefern wir mit acht anderen Genossen an die Sennerei Lehern, die weit über unsere Region hinaus bekannt ist. Außerdem erhaltet ihr frische Milch direkt vom Hof.

Freut euch auf naturbelassene, leckere Produkte und lasst es euch schmecken!